Hauptseite > Natur > Umweltschutz & Menschenrechte

Uranverbrennungskraftwerk (mit Uranstäben betriebene Dampfturbiene) sogenannte AKW's sind einer der größten Verbrechen gegenüber der Gesellschaft.

Es gab, als man angefangen hat diese zu entwickeln, über 50 verschiedene Stoffen, mit welche man wirtschaftlich Kernspaltung zum Betreiben einer Dampfturbine nutzen konnte. Die gefährlichste ist Uran, weil es eine sehr explosive Angelegenheit ist. Der einzige zusätzlich nutzen den man daraus ziehen kann ist, dass man aus den verbrauchten Uranstäben waffenfähiges Material für Atomwaffen gewinnen kann.


Frankreich hat über 1 000 Zwischenfälle in ihren AKWs pro Jahr. https://tv.spektrum.de/DE/video/erde-umwelt--ABf1zvja_TcAYi9z@51:3974/nuklear-die-menschliche-bombe/1:34:722735@51:3974?clickOrigin=resultspage&redirect=account_register Und nutzt dazu Leihfirmen, welche selbst wieder Leihfirmen engagieren dürfen.

Dank den Merit-Order-Prinzip https://www.zdf.de/dokumentation/terra-x/lesch-und-co-energiekrise-2023-102.html haben die Französischen AKWs schon erhebliche Mehrkosten für die ganze EU verursacht, weil sie, wegen Überhitzung, keinen Strom produzierten, und man die Dinger aber nicht einfach abschalten kann, weil sie sonst in die Luft fliegen. Deshalb musste Deutschland wieder dreckige Kraftwerke anschalten, damit wir keinen GAU riskierten.

Es wird oft gelogen, dass die AKWs gut für das Klima sein. Dabei macht die Uran Aufbereitung schon einen derart großen Fußabdruck, dass davon keine Rede sein kann. (wenn die Dinger aber schon brennen, sollte man das aber wenigstens nutzen, um nicht noch mehr zusätzlich die Umwelt zu Belasten).

Auch Finanziell sind AKWs eine reine Katastrophe. Ohne Subventionen von uns Steuerzahlern, zahlt es sich nicht mal für die Investoren aus, solche Dinger hinstellen zu lassen. Und das obwohl die „Endlagerung“ sowieso wir zahlen.

„Lustiger“ Fakt: In Deutschland sind Bohrungen für die Suche nach guten Geothermie quellen verboten, da durch die Erdbeben welche diese Verursachen können, potentielle „Atommüll Endlager“ gefährdet werden können. Das die sich das überhaupt so sagen trauen… https://www.youtube.com/watch?v=7TpxhN4yO5E (es möglicherweise nicht dir richtige Episode, aber in diesen Vortrag habe ich diese Information)

Und es gibt jetzt schon schlimme Unfälle bei der Endlagerung, bei den modernsten Anlagen: https://www.scinexx.de/news/geowissen/normandie-atommuellhalde-verseucht-grundwasser/


Atomkraftwerke abreißen ist auch nicht ohne: https://www.spektrum.de/news/langwieriger-rueckbau-wie-man-atomkraftwerke-abreisst/2063151

Petition

https://mein.aufstehn.at/petitions/schweren-und-nicht-wiedergutzumachenden-schaden-durch-greenwashing-von-akws-durch-die-eu